Erwachsenenbehandlung

Kieferorthopädie bei Erwachsenen

 

Eine kieferorthopädische Therapie kennt keine Altersbegrenzung. Solange gesunde Zähne und genügend Knochenstruktur vorhanden sind, kann eine Behandlung möglich und sinnvoll sein.

Eine kieferorthopädische Therapie im Erwachsenenalter wird beispielsweise erforderlich:

  • bei Engständen, Lückenbildungen, Zahnfehlstellungen
  • bei Kiefergelenkbeschwerden
  • bei craniomandibulären Dysfunktionen
  • bei akuten und chronischen Muskel- und Gelenkschmerzen
  • bei kieferorthopädisch - parodontologischer Kombinationsbehandlung
  • vor prothetischen Versorgung mit Kronen und Brücken
  • vor Implantatversorgung
  • vor kieferorthopädisch - kieferchirurgischer Kombinationsbehandlung

Es ist nie zu spät!