Kinderfrühbehandlung

Frühbehandlung von Kindern

 
Bereits im Alter von 4 – 5 Jahren sollte man die Zähne und die Entwicklung des Gebisses beim Kieferorthopäden kontrollieren lassen. Sollten erste Anzeichen für Fehlentwicklungen zu sehen sein, kann man diese frühzeitig behandeln und eine reguläre Entwicklung in die Wege leiten.

Der Zeitpunkt für Korrekturen

Der Zahnwechsel setzt im Normalfall zwischen 8 und 10 Jahren ein. In dieser Zeit können Kieferbewegungen und Kieferwachstum gut beeinflusst werden.
Natürlich kann auch nach dieser Zeit kieferorthopädisch behandelt werden, jedoch ähnelt die Therapie dann mehr der Erwachsenen- als der Kinderbehandlung. In diesen Fällen wird dann häufiger mit festen Zahnspangen gearbeitet.
 


Feste Zahnspangen | Herausnehmbare Zahnspangen